Allgemein | Das war meine Woche

Tollpatsch, Baustellenpause und neue Kategorien – Wochenrückblick KW 28

16. Juli 2017

Wieder eine Woche geschafft – Zeit für den Wochenrückblick KW 28. Und Leute, mal ehrlich, was war das denn für eine Woche? Regen, Wind, Kalt – Sommer? Fehlanzeige. Nach dem kurzen Intermezzo von letzter Woche hatte ich ja auf dauerhaft warmes Wetter gehofft, aber nichts da. So langsam stellt sich bei mir ein bisschen Herbst-Feeling ein… Ich mag das nicht… Sommer – komm doch bitte zurück und bleibe eine Weile… 🙂

Wochenrückblick KW 28

GEMACHT:
Natürlich – ihr werdet es ahnen – gearbeitet. Wer mir auf Instagram folgt, weiß das ich für den Wochenrückblick KW 28 berichten kann, dass ich Spätdienst hatte. Und wie immer, ist da neben der Arbeit unter der Woche nicht viel passiert. Nebenbei habe ich angefangen, mein Arbeitszimmer aufzuräumen – alte Unterlagen sichten, Sachen aussortieren usw. Zusätzlich muss auch dringend der Dachboden aufgeräumt werden, wo dann die alten Papiere (die noch aufbewahrt werden müssen) gelagert werden sollen. Es wird also nicht langweilig.

Wochenrückblick KW 28

GEFREUT:
Die Baustelle in der Küche ist – vorerst – fertig. Juhu! Ende Juli / Anfang August kommen dann nur noch Elektriker, Installateur und Maler. Jetzt kann auch hier das große Putzen losgehen. Gefühlt mache ich neben meiner eigentlichen Arbeit nichts Anderes… Endlich hört der Dreck auf!

Wochenrückblick KW 28

Wochenrückblick KW 28

Wochenrückblick KW 28

GEÄRGERT:
Ich habe mich über mich selbst geärgert, das kann ich für den Wochenrückblick KW 28 berichten? Warum? Weil ich ein Tollpatsch bin… Ich packe mir am Wochenende ja immer meine Make-up „Lieblinge des Tages“ zusammen und fotografiere die für Instagram ab. So weit, so gut. Am Dienstag wollte ich meinen Lippenstift wieder verstauen, habe den nicht richtig verschlossen und lasse den fallen… Auf den Teppich… Der Lippenstift geht natürlich auf und kullert raus… auf den Teppich… Ich glaube, mehr muss ich nicht sagen. 🙁 Natürlich habe ich noch drölfzig andere Lippenstifte in ähnlichen Farben, trotzdem habe ich mich über mich selbst geärgert. Zum Glück gab es keine Flecken auf dem Teppich.

Wochenrückblick KW 28

GELESEN UND GESEHEN:
Hier habe ich beschlossen, die Kategorien zusammen zu führen – auch im Wochenrückblick KW 28 hat sich nicht viel geändert. Ich lese immer noch an „Das 13. Opfer“ von Stuart MacBride und überlege ganz ehrlich, das Buch abzubrechen. Eigentlich ist das nicht meine Art, aber ich komm einfach nicht vorwärts. Dasselbe gilt für „The Killing“. Die ersten Folgen fand ich echt spannend, aber aktuell reizt mich die Serie nicht mehr. Ich bin kurz vor dem Ende der ersten Staffel und irgendwie ist mir keine der Personen wirklich sympathisch. Vielleicht lege ich beides erst mal auf Eis. Was ich aber großartig fand, war die Folge „Sing meinen Song“ in dieser Woche. Bei den Duetten überkam mich regelmäßig eine Gänsehaut und ich werde mir bestimmt des Öfteren das Album über Amazon streamen.

GELIKT:
Ab dem Wochenrückblick KW 28 gibt es zwei neue Kategorien – eine davon ist gelikt. Hier stelle ich Euch Blogposts meiner Kollegen oder Social Media Profile vor, die ich in dieser Woche richtig toll fand.

Am Mittwoch hat die liebe Kati von www.kati-onclouds.de einen Blogpost zum Thema „Wundermittel Zitrone“ (hier) veröffentlicht. Den Schreibstil von Kati mag ich sehr gern und viele der Tipps, kannte ich bisher noch nicht. Schaut hier also unbedingt mal vorbei!

Wochenrückblick KW 28

Ansonsten war die Bloggersphäre in dieser Woche natürlich geprägt von Post zur Mercedes Benz Fashion Week. Unter all den Posts, die ich dazu gelesen habe, hat mir der von Ivy am besten gefallen. Unter www.ivonneherder.com berichtet sie über die besuchten Events und untermalt das mit stimmungsvollen Bilder. Sehr gelungen! Alle Neugierigen kommen mit dem Link hier direkt zum Post.

Wochenrückblick KW 28

GEBLOGGT:
Willkommen zur zweiten neuen Kategorie ab dem Wochenrückblick KW 28. Hier zeige ich Euch noch mal, welche Post in dieser Woche online gegangen sind. Neben dem letzten Wochenrückblick KW 27 (auch wenn der Sonntag online gegangen ist, zähle ich den einfach mal mit dazu) kam ein „25 facts about me“ online. Hier konntet Ihr mich ein bisschen besser kennen lernen und lasse ich Euch ein wenig hinter die Kulissen schauen.

Wochenrückblick KW 28

GEROCHEN:
Bei diesem nassen und herbstlichen Wetter, durften natürlich wieder kuschelige Housewarmer nicht fehlen. Mit „Cozy Cashmere“ von Village Candle habe ich versucht das kalte Wetter auszusperren. Label und Farbe der Kerze sind einfach ein Traum, der Duft überzeugt mit einer süßlichen, schweren Weichspülernote. Dazu kommt Vanille und auch eine blumige Komponente, ganz ähnlich der Kerze „Comfy Sweater“ von Kringle Candle (über American Heritage)

Mit „Southern Magnolia“ von Colonial Candle hatte ich versucht, den Sommer zurück zu holen – zumindest im Wohnzimmer. Das hat nur so semi-gut funktioniert – der Duft ist dennoch sehr intensiv! Klar, wie der Name vermuten lässt, ist das ein sehr blumiger Duft – aber da ist eine gute Note Citrus mit drin. An heißen Sommertagen ist die Kerze richtig toll, aber der Sommer lässt sich ja suchen…

Wochenrückblick KW 28

Auch meine elektrischen Duftlampe durfte in dieser Woche wieder ein Tart schmelzen – diesmal war es „Cherry Blossom“ – ein sehr süßer und blumig-fruchtiger Duft. Der Duft gehört auch zu der Sorte „Muss ich Lust drauf haben“, weil der mir schnell zu viel wird. Auch damit habe ich versuche, den Sommer zurück zu holen.

GEKAUFT:
Drei Worte – Amazon Prime Day – und gekauft habe ich…. nichts… Ja, ganz ehrlich! Nichts gekauft in dieser Woche, außer dem üblichen Lebensmitteleinkauf. Aber ich liebäugle noch mit einer Bestellung bei Douglas und auch bei Sephora / Galeria Kaufhof habe ich noch eine offene Wunschliste… Ähm, ja, vielleicht sollte ich mich doch mal wieder in den Online Shops umsehen. 🙂

So viel also zu meinem Wochenrückblick KW 28 mit Baustellenpause, neuen Empfehlungen und Spätdienst. Was ist bei Euch alles in dieser Woche passiert und was haltet Ihr von den beiden neuen Kategorien?

 

Liebste Grüße,
Sandra

  1. Liebe Sandra!
    Erst einmal herzlichen Dank für deine Verlinkung! Es freut mich wirklich sehr, dass dir mein Schreibstil so gut gefällt 🙂
    The Killing haben mein Mann und ich regelrecht verschlungen. Wir konnten gar nicht aufhören. Wirklich sympathisch war uns auch niemand, aber gerade diese „komischen“ Charaktere mit der spannenden Stroy hat uns total mitgerissen.
    Bin gespannt, ob du nicht doch weiterschaust..

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart!
    Kati

    http://www.kati-onclouds.de

    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Kati. 🙂
      Ich werde zunächst einmal die erste Staffel von The Killing beenden und dann sehe ich weiter. Die Story ist definitiv spannend, vielleicht finde ich ja doch noch besser in die Serie rein.

      Hab ebenso einen schönen Wochenstart!

      Liebste Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.